Steuerungstechnik

Der Bereich Gebäudeautomation war bis vor kurzem für die Regelung von HKLS Anlagen geprägt. Der Grund dafür war, dass die Rechenleistung der früheren Prozessoren sehr begrenzt war. Weil die Regelungstechnik mit vielen Analogwerten arbeitet, blieb für schnelle Übertragungen über den Bus keine Reserve. Somit war man gezwungen für eine Elektroinstallation eigene Bussysteme wie zum Beispiel den EIB (Elektroinstallationsbus) zu entwickeln.

Mit fortschreitender Technik, stellen die heutigen Prozessoren und Rechnersysteme eine derart große Kapazität zur Verfügung, dass sowohl die Regelungstechnik mit den vielen Berechnungen von Analogwerten, sowie eine sehr schnelle Kommunikation und Reaktionsgeschwindigkeit zur Verfügung steht. R+S Group nutzt diesen Vorteil, und hat schon in mehreren Projekten den Vorteil der gesamten Gebäudeautomation über ein System aufgezeigt.

Gerne sind wir bereit mit Ihnen derartige Anlagen (Referenzen) zu besichtigen.